Sie befinden sich hier: Ausflüge und Umgebung
Sonntag, 22.10.2017

Ausflüge und Umgebung

Unsere Kenntnis der Region im Umkreis von 200 km gibt Ihnen die Möglichkeit, zu Fuss, mit dem Fahrrad oder als Kraftfahrer Erkundungen und Tagesausflüge zu machen und unser Schloss als Standort zu nutzen. Vom nächstgelegenen Bahnhof im Ort Beilrode, zu dem wir Sie gerne bringen und von dort wieder abholen, können Sie Cottbus, Leipzig und Dresden bequem erreichen. Für mehr Flexibilität bei der Anreise zu Zielen ausserhalb der vorgenannten Städte benötigen sie allerdings ein Kraftfahrzeug.

Parkliebhaber besuchen die vielen kleinen und grossen Parks in der Umgebung. Zu den bekanntesten Schöpfungen zählen der zu jeder Jahreszeit eindrucksvolle Wörlitzer Park in der Nähe der Stadt Dessau, Park Sanssouci und andere Parks in Potsdam, natürlich die von Fürst Pückler-Muskau und besonders auch von seiner Frau Lucie geschaffenen Anlagen in Cottbus-Branitz und in Bad Muskau, der frühe Landschaftsgarten um die Reste des Klosters Alt-Zella bei Nossen, der Barockgarten Grosssedlitz und die Pracht der Gärten in Dresden-Pillnitz. Der vor einigen Jahren neu gestaltete Kurpark im nahe gelegenen Bad Schmiedeberg wie auch der gesamte Kurbezirk mit vielen öffentlich zugänglichen Kneipp-Wassertretanlagen ist angenehm für alle Sinne.

Eindrucksvolle Ausflugsziele sind die Städte Leipzig, Dresden, Meissen, Potsdam und Bautzen. Die Weinanbaugebiete im Elbetal zwischen Pirna südlich von Dresden und Diesbar-Seusslitz nördlich von Dresden lassen sich auch auf markierten Wegen erwandern oder man lässt sich ausgehend zum Beispiel vom Weingut Hoflössnitz in Radebeul einfach "treiben".

Wenn Sie an einem verregneten Tag es sich nicht mit einem Buch aus unserer Bibliothek gemütlich machen wollen, dann gibt es eine kurze Fahrtstrecke von uns entfernt die Bäder "aquavita" in der Stadt Torgau und "wonnemar" in der Stadt Bad Liebenwerda, in denen der Besucher auch weitere Angebote zur Entspannung erhält. An einem sonnigen Tag empfiehlt sich das Bad am Kiebitzsee im Städtchen Falkenberg. Vergessen Sie also nicht, Ihre Badesachen mitzunehmen! Für alle Tage gibt es auch eine Fülle von Museen, angefangen von kleinen Spezialmuseen wie dem Eisenkunstgussmuseum in Lauchhammer bis hin zu den unglaublichen Schätzen, die im historischen und im neuen Grünen Gewölbe in Dresden präsentiert werden.

Der Tag wird Ihnen bei uns nicht lang werden!